BASLER FORUM FÜR ÄGYPTOLOGIE

x
HOME
VORTRÄGE
KURSE
EXKURSIONEN
MITGLIEDSCHAFT

Donnerstag, 14.04.2011, 19:00 Uhr, Rosshofgasse 2, CH-4051 Basel: "Schnitz" S 01 (Tram 3, Bus 30 und 34: Haltestelle Universität)

Dr. Hans-Hubertus Münch, Basel
Wer sind die Meinen? Die Hausverbände des Alten Reichs im Spiegel ihrer Gräber

Abstract des Referenten

 

Der Hausverband, nicht die Familie, bildete im pharaonischen Ägypten die zentrale Lebensordnung der Menschen. Trotz der Aufmerksamkeit, die das Thema „Hausverband“ deshalb unter Ägyptologen immer wieder fand, ist kaum zu übersehen, dass der heutige Stand der Forschung (zu) viele ungelöste Fragen aufweist. Eine zentrale Schwierigkeit besteht etwa darin, dass für weite Abschnitte der pharaonischen Geschichte kaum etwas über die personelle Zusammensetzung und Struktur der Hausverbände bekannt ist. Die Erforschung der Hausverbände verspricht daher auch nur dann erfolgreich zu sein, wenn es gelingt, bisher nicht in diesem Zusammenhang einbezogene Quellen zu finden und zum Sprechen zu bringen. Eine solche, bisher weitgehend übersehene Quelle ist – wie zu zeigen sein wird – in den figürlichen Personengruppendarstellungen in den Opferkammern der Mastabagräber des Alten Reichs zu finden.

 

Bildnachweis  

Photo: © Hans-Hubertus Münch

Update: 25.03.2011 Webdesign: H. Jenni © Basler Forum für Ägyptologie